FC2 Nutzungsbedingungen

Allgemeine Bestimmungen

Diese Nutzungsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen Ihnen als Nutzer dieser Webseite und FC2,INC. der Anbieter dieser Webseite und der auf dieser Webseite verfügbaren Dienste.
Diejenigen, die unsere Anwendungen benutzen möchten, akzeptieren folgende Nutzungsbedingungen indem sie sich registrieren.
Jeder, der eine FC2 ID besitzt (in diesem Dokument als "Mitglied" bezeichnet, oder alle (Mitglieder mit inbegriffen), die einen FC2 Service benutzen (in diesem Dokument als "Nutzer" oder "Benutzer" genannt) stimmen zu, für eigene Handlungen die volle Verantwortung zu tragen.
Alle Nutzer, müssen diesen Nutzungsbestimmungen, sowie den Nutzungsbestimmungen der einzelnen zu benutzenden Services zustimmen, bevor sie die Anwendungen benutzen.

Grundrichtlinie

1. Datenschutzrichtlinie

Über die FC2 Datenschutzlichtlinie lesen Sie bitte hier nach

2. Nutzung von Diensten

  1. FC2 ID Registrierung und Einverständnis
    Durch die Registrierung bekommt der Nutzer eine FC2 ID und ein Passwort, welche unabdingbar für die Benutzung unserer Services sind.
    Für den Fall, dass bei der Registrierung angegebene Nutzerinfos inkorrekt sind, oder FC2 befindet, dass der Gebrauch der FC2 ID unangemessen ist, behält sich FC2 das Recht vor, Mitgliedern ihre FC2 ID zu entziehen.
    FC2 ist nicht verpflichtet Nutzer im voraus über die Annulierung des Kontos Bescheid zu geben.
  2. Mitteilungen
    FC2 benachrichtigt Nutzer per Ankündigungen auf Webseiten oder per E-Mail über wichtige Informationen oder Änderungen. In diesem Fall kann FC2 die von den Nutzern übermittelten Informationen verwenden (einschließlich Informationen, die mit Einverständnis des Nutzers durch Dienste Dritter zur Verfügung gestellt wurden). Wenn solche Mitteilungen per E-Mail oder über eine FC2 Webseite veröffentlicht wurden, treten diese ab dem Zeitpunkt ihrer Absendung in Kraft. Nutzer dürfen keine E-Mail-Benachrichtigungen von FC2 verweigern und sind zudem verpflichtet FC2 über jede Änderung ihrer Kontaktadresse umgehend mitzuteilen. Benutzer akzeptieren, dass FC2 keinen Support per Telefon, Fax oder Hausbesuch anbietet. Alle Benachrichtigungen, die eine Antwort erfordern, müssen innerhalb einer von FC2 festgelegten Frist beantwortet werden. Falls solche Fristen nicht eingehalten werden, behält sich FC2 das Recht vor, Nutzerkonten einzufrieren oder gar zu stornieren.
  3. Registrierte E-Mail Adresse, Nutzer-ID und Passwort
    Nutzer tragen die volle Verantwortung gegenüber ihrer registrierten E-Mail Adresse, FC2 ID und Passwort. Durch die Registrierung stimmen Nutzer zu, dass FC2 für Verluste oder Schäden, die durch einen Fehler des Benutzers und/oder unsachgemäße Verwendung durch einen Dritten, verursacht werden, nicht gehaftet werden kann. Darüber hinaus ist FC2 nicht dazu verpflichtet einem Nutzer seine E-Mail Adresse, Nutzer-ID oder Passwort erneut auszustellen.
  4. Übertragen/Verkauf von Eigentum
    Nutzer dieses Services oder FC2 ID Inhaber müssen zustimmen, dass sie keinen Inhalt unserer Anwendungen reproduzieren, duplizieren, kopieren, verkaufen, eintauschen, übertragen oder für gewerbliche Nutzung verleihen dürfen, ohne vorher die ausdrückliche Erlaubnis von FC2 bekommen zu haben.
  5. Verbindung
    Alle Benutzer müssen über einen Internetzugang verfügen, um FC2 Anwendungen verwenden zu können. Dieser Internetzugang muss selbst installiert und auf eigene Kosten geführt werden. FC2 ist in keiner Weise für den Internetzugang eines Nutzers verantwortlich.
  6. Übertragen und Speichern von Daten
    FC2 behält sich das Recht vor, jederzeit die Menge des Speicherplatzes, Dateigröße oder Übetragungsmenge seiner Anwendungen zu verändern. Noch undefinierte Werte können von FC2 nach eigenem Ermessen festgelegt werden.
  7. Inhalte
    Nutzer erhalten das Urheberrecht und andere Privilegien für alle originalen und veröffentlichten Informationen und Eigenkreationen auf Foren, Blogs, Websites und anderen FC2 Dienstleistungen, welche sie selbst (hiermit als "Nutzerinhalt" oder "Inhalt" genannt) erstellt haben. Jedweder Inhalt darf von FC2 uneingeschränkt benutzt, bearbeitet, übersetzt, veröffentlicht, präsentiert, beworben, vertrieben oder anderweitig benutzt werden. Nutzer erklären sich durch das Zustimmen dieser Nutzungsbedingungen damit einverstanden.
  8. Inhalte von Dritten
    Nutzer und/oder Mitglieder unserer Anwendungen dürfen Software von anderen Anbietern, Privatpersonen oder Firmen benutzen, tauschen oder auch herunterladen. In einen solchem Fall brauch der Nutzer die Erlaubnis oder eine gesonderte Vereinbarung des anderen Anbieters, unabhängig von den FC2 Nutzungsbestimmungen. Dieses Dokument hat keine rechtliche Wirkung auf eine solch besagte Vereinbarung.

3. Kostenpflichtige Dienste und FC2 Punkte

Wenn Nutzer gebührenpflichtige Services von FC2 oder Funktionen benutzen ,wo FC2 Punkte als Zahlungsmittel gelten, stimmen sie automatisch den "FC2 Punkte - Nutzungsbedingungen" zu.

4. Verbotenes Benutzerverhalten

  1. Hinsichtlich der Nutzung unseres Dienstes sind Nutzer verpflichtet, besonders folgende Aktivitäten oder Handlungen, die eine der folgenden Aktivitäten vermuten lassen, zu unterlassen:
    Bei Begehung einer verbotenen Handlung wird dem Benutzer ohne Verwarnung der Zugang zum Dienst verweigert und in manchen Fällen muss auch mit rechtlichen Maßnahmen gerechnet werden.
    Falls aufgrund des verbotenen Verhaltens, unserer Firma oder einer dritten Person, Schaden verursacht wurde, wird der betroffene Nutzer für den angerichteten Schaden gehaftet und muss den Schaden ersetzen.
    Details zu Urheberrechtsverletzungen finden Sie hier.
    1. Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen
    2. Vertrauenswürdigkeit oder guten Ruf eines anderen Nutzers oder einer dritten Person verletzten, oder in die Privatsphäre Anderer eingreifen, Recht auf das eigene Abbild und andere Rechte verletzen
    3. Nutzer dürfen kein gewerbliches Vermögensrecht (wie Patentrecht oder Warenzeichenrecht usw.), Urheberrecht, Geschäftsgeheimnis und anderes geistiges Eigentum eines anderen Nutzers oder einer dritten Person verletzen
    4. Hochladen oder posten von gesetzwidrigen Inhalten und/oder Unterstützung oder Ermutigung zu illegalen Aktivitäten, einschließlich aber nicht beschränkt auf Herbeiführung von Verletzungen, Diebstahl, Selbstmord, die Nutzung und/oder Verkauf von illegalen Substanzen, ebenso wie Taten, die zum Gebrauch und/oder Verkauf von Drogen ermutigen, bewerben oder vorschlagen
    5. Nutzer dürfen keinen Inhalt veröffentlichen, der das amerikanische Gesetz oder Gesetze des Nutzerlandes missachtet oder das Urheberrecht verletzt. Nutzer dürfen auch kein Material bereitstellen, welches Andere zu rechtswidrigen Handlungen anstiftet
    6. Keine Äußerung in Bild oder Ton machen, welche die öffentliche Ordnung und Moral verletzen
    7. Der Service darf nicht in einer Weise genutzt werden, die einen FC2-Server oder die mit einem FC2-Server verbundenen Netzwerke schädigen, deaktivieren, überlasten oder beeinträchtigen könnten, oder die die Nutzung der Dienste von Dritten beeinträchtigen könnten
    8. Nutzer dürfen keine Informationen verbreiten, die in die Privatsphäre eines anderen eingreifen, böswillige Verleumdung verbreiten, die eine Person, eine bestimmte Gruppe, Religion, Geschlecht, Produkt o.ä. diskriminiert, in schlechten Ruf bringt oder die Vertrauenswürdigkeit in Frage stellt
    9. Sich für eine andere reale oder fiktive Person ausgeben oder Ihre Verbindung zu einer anderen realen oder fiktiven Person unrichtig oder ungenau darstellen
    10. Sich als FC2, einen Partner von FC2 oder eine Drittperson ausgeben
    11. Keine Information verbreiten oder veröffentlichen, die die Vertrauenswürdigkeit oder den Ruf von FC2 und oder einer seiner Partner schädigen
    12. FC2 Server oder Dienste stören oder unterbrechen, Computer Soft- oder Hardware usw. von FC2 oder anderen Personen stören, beschädigen, hindern, einschränken oder solche genannten Handlungen fördern
    13. Unberechtigt Werbung oder ungebetene Materialien wie "Junk-Mail", "Spam", "Kettenbriefe" oder "Pyramidensysteme", hochladen, kopieren, posten, mailen oder anderweitig weiterleiten
    14. Bilder und andere Materialen publizieren, die schädlich und/oder ungeeignet für Jugendliche sind - (rechtswidrig, schädlich, beleidigend, unerlaubt, verleumderisch, ehrenrührig, vulgär, obszön, kinderpornografisch, unzüchtig, gotteslästerlich, in die Privatsphäre eines anderen eingreifend, abscheulich, rassistisch p.ä.) oder solche Taten zum Nachmachen verleiten.
    15. Verbrechen ankündigen und/oder veröffentlichen
    16. Diesen Dienst für gesetzwidrige Handlungen oder Geschäftstätigkeiten benutzen
    17. Missbrauch der HGBs, übermäßige Werbung oder hartnäckiges Anwerben für Religionen, Sekten o.ä.
    18. Schneeballsystem gründen oder dafür werben
    19. FC2 Anwendungen an Dritte verkaufen oder gebührenpflichtig anbieten
    20. Den normalen Betrieb von Dienstleistungen stören, indem man Software verwendet, die durch mehrmaliges Anmelden, Seitenabrufe usw. den Service missbrauchen und überlasten
    21. Schamloses Sammeln, Videoaufzeichnung, Kopieren, Fälschen, Vertreiben und/oder Anzeige von Inhalten und/oder Datenbeschaffung aus unseren Diensten oder die Benutzung, Vorstellung oder das Vorschlagen von Hilfsmitteln oder anderen Maßnahmen, die diese Taten bewerben oder unterstützen
    22. Das Besitzen von mehreren Accounts mit unechten Registrierungsdaten, welche den sicheren Verkehr dieses Dienstes stören oder behindern
    23. Unsachgemäße Benutzung des Dienstes, welche gegen Richtlinien verstößt und zum Nachteil von FC2 ist
    24. Werbefläche von FC2 löschen oder dessen Aussehen verändern
    25. Darüber hinaus jedwede Art von Handlung, welche FC2 als ungeeignet ansehen könnte
  2. Mitglieder, sowie Nutzer, dürfen die im Verbotenen Nutzerverhalten genannten Arten von Inhalten (in Text, Bild, Audio, Video usw.) nicht veröffentlichen.
    Es ist verboten, solche Dateien auf einen FC2 Server hochzuladen, selbst wenn sie nicht öffentlich zugänglich und nur zum privaten Gebrauch gedacht sind.
  3. FC2 hat das Recht zu entscheiden, ob gewisse Handlungen ein verbotenes Verhalten darstellen oder nicht.
  4. Hinweise zur Nutzung von gebührenpflichtigen Diensten und Punkten Wenn ein Konto wegen eines Vergehens oder einer Straftat gelöscht oder eingefroren wurde, wird der abgeschlossene Vertag zwischen Nutzer und FC2 nichtig. In diesem Fall können Restgebühren eines Abos nicht zurückgefordert werden und verfallen. Zudem können alle gesammelten Punkte nicht ausgezahlt werden und verfallen ebenfalls.
  5. 5. Inhalte mit Altersbegrenzung

    Bei diesem Dienst gibt es Seiten, wo man Inhalte mit Altersbegrenzung ("Für Erwachsene") sehen kann. Damit wird nicht gesagt, dass alle Inhalte der "Für Erwachsene" Kategorie pornografischer Art sind.

    1. Nutzungsbedingungen der Kategorie "Für Erwachsene"
      1. Minderjährige (unter 18) Mitglieder oder Nutzer dürfen sich keine "Für Erwachsene" Inhalte anschauen.
      2. "Für Erwachsene" Inhalte dürfen nur in der altersbegrenzten Kategorie "Für Erwachsene" veröffentlicht werden.
      3. "Für Erwachsene" Inhalte mit Darstellern/Darstellerinnen unter 18 Jahren, oder die sich nicht als volljährig ausweisen können, werden als Kinderpornografie gezählt und dürfen keinesfalls veröffentlicht werden.

    6. Haftungsausschluss

    FC2 trägt keine Verantwortung gegenüber folgenden Handlungen:

    1. Nutzer verstehen und stimmen ausdrücklich zu, dass FC2 nicht haftpflichtig ist, für jedweden Schaden oder Verlust, der direkt oder indirekt, beiläufig, oder resultierend ist, u.a. Schaden oder Verluste in Bezug auf Profit, Gunst, Benutzung, Daten usw. (selbst wenn FC2 auf die Möglichkeit solcher Schaden oder Verluste hingewiesen wurde), die resultierend sind von: (i) dem Gebrauch oder Missbrauch von FC2 Services; (ii) die Kosten der Beschaffung von Gütern oder Dienste von Gütern, Daten, Informationen oder erworbene Dienste oder erhaltene Nachrichten oder Geschäfte, die über den Service vereinbart worden sind; (iii) aus unbefugten Zugriff oder Veränderungen ihrer Daten; (iv) aus Aussagen oder Verhaltensweisen einer dritten Partei oder Person dieses Services; oder (v) alle anderen Angelegenheiten, die einen unserer Anwendungen betreffen. Der Nutzer ist allein für den Inhalt auf seiner Webseite verantwortlich und muss Inhalte, welche offenkundig beleidigend, rassistisch, hetzerisch oder diskriminierend sind, löschen.
    2. Nutzer verstehen und stimmen zu, dass FC2 seine kostenlosen Anwendungen ändern oder beenden kann, ohne vorherige Mitteilung. FC2 behält sich auch das Recht vor, ohne Nennung von Gründen die Benutzung unseres Service zu verweigern. Dies gilt auch für Dritte, die über unsere Dienste Inhalte anbieten.
    3. FC2 trägt keinerlei Verantwortung für durch die Benutzung unseres Services entstandene Probleme oder Schaden. Nutzer sind für die Verwaltung ihrer Daten und Inhalte selbstverantwortlich. Falls durch den Gebrauch unseres Services Schaden oder Verlust entstanden ist, ist FC2 nicht dazu verpflichtet Ersatzzahlungen zu leisten. Dies müssen besonders Personen beachten, welche unsere Anwendungen für gewerbliche Zwecke verwenden. D.h., sie müssen für dem Falle einer Auseinandersetzungen oder Problems mit Dritten selbst eine Lösung finden oder für eventuelle Streitigkeiten Vorsorge treffen.
    4. FC2 ist nicht dazu verpflichtet den Inhalt von Nutzern zu überwachen oder zu löschen. Der Nutzer allein trägt die volle Verantwortung für seine Inhalte und FC2 kann daher nicht für von Nutzern, oder von Dritten, verursachten Schaden oder Verluste gehaftet werden.
    5. In solchen Fällen, in denen ein Nutzer anderen Nutzern oder Dritten Schaden oder Verluste zufügt, behält FC2 sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen und ohne Vorwarnung die betreffende Nutzer-ID und/oder Inhalt zu sperren, oder gar zu löschen.
    6. Für verlorene oder beschädigte Daten durch einen Systemfehler (Breakdown) trägt FC2 keinerlei Schuld. Dem Nutzer ist es selbst überlassen, sich um die Speicherung oder Backup seiner Daten zu kümmern und zu verwalten. FC2 kann nicht versichern, dass alle Nutzerinhalte oder Informationen der Richtigkeit entsprechen und sicher sind.
    7. FC2 würde niemals Nutzerdaten verkaufen und/oder verleihen.
      Nur aus folgenden Gründen würde FC2 sich gezwungen sehen persönliche Daten zu veröffentlichen:
      1. Wegen rechtlichen Gründen, wie z.B. polizeiliche oder juristische Untersuchungen.
      2. Wegen lebensbedrohlichen Gründen oder Notfällen.
      3. Um einem Nutzer behilflich zu sein (z.B. zum Austellen eines neuen Passworts).
      4. Falls Partnerfirmen von FC2 Informationen braucht, um einen Service anbieten zu können.
        (Solche Firmen dürfen persönliche Daten für keinen anderen Zweck benutzen)
      5. Um gegebenenfalls Rechte von FC2 zu schützen, und/falls ein Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.
      6. Um gegebenenfalls Rechte von Dritten zu schützen, falls ein Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.
      7. Falls Handlungen durch ein Mitglied oder Nutzer zu unechten Suchmaschinenergebnissen führen und die Qualität von FC2 Services beeinträchtigen..
    8. Dieser Dienst übernimmt keine Verantwortung für entstandenen Schaden oder Verluste, welche durch Zugriff auf externe Seiten über Verlinkungen auf Seiten von FC2 oder anderen Nutzerseiten entstanden sind. Alle Nutzer müssen anerkennen, dass FC2 nicht für die Sicherheit, Richtigkeit, Seriösität und Genauigkeit auf externen Seiten verantwortlich ist.
    9. Falls ein Nutzer Waren oder andere Inhalte verkäuflich anbietet, welche gegen die Nutzungsbedingungen von FC2 verstoßen, übernimmt dieser Dienst keine Verantwortung für durch Sperrung oder Löschung des betreffenden Kontos entstanden Schaden oder Verluste, noch für Rückzahlungen an Käufer.
    10. FC2 übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die der Nutzer direkt oder indirekt durch die Nutzung unserer Dienste erlitten hat.
    11. Dieser Dienst wird von FC2 mit Sitz in den Vereinigten Staaten von Amerika betrieben und verwaltet. FC2 kann nicht garantieren, dass der Service auch außerhalb der Vereinigten Staaten zur Verfügung steht und benutzt werden kann. Auch wenn Nutzer aus anderen Ländern zugreifen zu können, geschieht dies auf eigene Verantwortung und Nutzer sind verpflichtet sich an die örtlichen Gesetze zu halten und zu befolgen.

    7. Löschen von Accounts

    1. Nutzer können die Benutzung von FC2 Services beenden und ihre ID löschen, indem sie es in Übereinstimmung der Nutzungsbestimmungen von FC2 durchführen.
    2. Indem eine FC2 ID gelöscht wird, verfallen jegliche Rechte, wie die Benutzung von FC2 Anwendungen und den dementsprechenden Preisen und Kampagnen, durchgeführt von FC2.
    3. Nach Löschung der FC2 ID werden alle besessenen FC2 Punkte ungültig und können von FC2 weder erstattet noch eingetauscht werden.
    4. Nach abgeschlossener Löschung kann ein Account eines Services nicht wiederherstellt werden.

    8. Übersetzung der Nutzungsbedingungen

    1. Diese Erklärung wurde von der englischen Originalversion ins Deutsche übersetzt. Alle Nutzer stimmen der ursprünglichenen Version zu und erkennen an, dass die englische Version rechtsverbindlich ist.
    2. Sollte es bei der übersetzten Version dieser Erklärung im Vergleich zur englischen Version zu Unstimmigkeiten kommen, ist stets das Original ausschlaggebend.

    9. Unterbrechen und Einstellen von Diensten

    1. FC2 behält sich das Recht vor, Serverwartungsarbeiten durchzuführen, den Anwendungsinhalt zu ändern, Dienstleistungen zeitweilig aufzuheben oder zu unterbrechen, ohne vorherige Mitteilung und ohne Angaben von Gründen für den Ausfall des Services. Im Falle eines daraus entstandenen Schadens trägt FC2 gegenüber dem Nutzer keine Verantwortung.
    2. FC2 behält sich das Recht vor, den Service wegen höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen), mit oder ohne Mitteilung an die Nutzer, einzustellen. (In solchen Fällen werden wir versuchen, die Benutzer vorab zu informieren, aber im Notfall könnten wir eventuell nicht in der Lage dazu sein.)
    3. FC2 behält sich das Recht vor, den Inhalt unserer Anwendungen nach eigenem Ermessen jederzeit ändern zu können, oder einen Service teilweise oder auch ganz zu beenden. Nachdem ein Service abgebrochen oder gelöscht wurde, ist FC2 berechtigt alle Daten auf seinen Servern (oder auf Servern Dritter) zu entfernen.
    4. FC2 haftet nicht für Nutzer, und ist nicht verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste durch das Beenden unseres Services aus welchem Grund auch immer.

    10. Gewährleistungsausschluss

    Das alleinige Ziel von FC2 ist seine Dienste anzubieten, sie zu verwalten und aufrechtzuerhalten.
    Der Zugriff und das Nutzen von allen unseren Diensten erfolgt nach eigenem Ermessen und auf eigene Gefahr und Verantwortung des Nutzers. FC2 kann für folgende Punkte nicht garantieren:

    1. Dass die Nutzung des Dienstes nicht unterbrochen wird, zeitgerecht, sicher und frei von Fehlern erfolgt.
    2. Dass Fehler im Betrieb des Dienstes behoben oder vollständig widerghergestellt werden.
    3. Dass destruktive und/oder schädliche Komponente, wie Computerviren, im Dienst nicht existieren.
    4. Bereitstellen einer Sicherheitsmethode zur Gewährleistung von 1 und 3.

    11. Höhere Gewalt

    Wenn die Erfüllung der Vereinbarung durch höhere Gewalt (so wie Brand, staatliche Maßnahmen, Ausnahmezustand, Aufruhr, Arbeitsstreik, Flut, Epidemie, Volksunruhen oder Krieg o.ä.) oder durch andere nicht von den betroffenen Seiten rationell kontrollierbare Umständen, verhindert wird, tragen wir keine Verantwortung für das Nicht-Einhalten dieser Vereinbarungen oder für eine verspätete Implementierung der Vereinbarung von welcher Seite auch immer.

    12. Beilegung von Rechtsstreitigkeiten

    1. Alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung über die Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen des Staates Nevada, USA.
    2. Alle Forderungen oder Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Benutzung des Dienstes müssen den gesetzlichen Bestimmungen des Staates Nevada entsprechend im Schiedsverfahren entschieden werden.
    3. Falls eine Schlichtung nicht zustande kommen sollte, werden die Streitigkeiten vor dem Gericht entschieden. In diesem Fall verfügt das Landesgericht in Nevada über die ausschließliche Gerichtsbarkeit und ist der ausschließliche Gerichtsstand zum Beilegen der Streitigkeiten.
    4. Die Schlichtungs-, Gerichts- und Anwaltgebühren sind von beiden Seiten zu tragen.
    5. Sollte aus irgendeinem Grund eine der Klauseln der vorliegenden Nutzungsbedingungen von einem Gericht als nichtig, anfechtbar oder anderweitig undurchsetzbar beurteilt werden, so gilt diese Klausel als von den restlichen Nutzungsbedingungen trennbar, und die restlichen Nutzungsbedingungen sind ohne weitere Bezugnahme auf die undurchsetzbare Klausel auszulegen und zu interpretieren.

    13. Werbung und andere kommerzielle Inhalte

    1. Nutzer dürfen sich an Angebote von Werbern beteiligen die unseren Service verwenden. Korrespondenzen oder Angebote, miteingeschlossen der Zahlungen von Gütern oder Diensten, und andere Bedingungen, Garantien oder Vertretungen mit jeglichen Korrespondenzen oder Angeboten, sind ausschließlich zwischen dem Mitglied und dem Werber geltend. FC2 übernimmt keine Haft, Pflicht oder Verantwortung für solche Korrespondenzen oder Angebote.
    2. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass FC2 ohne vorherige Benachrichtigung die Lage von Bannern und Angabe der Anzeigen, sowie Anzeigedauer usw. ändern darf.

    14. Änderungen der Nutzungsbedingungen

    1. FC2 behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern.
    2. Die veränderte Vereinbarung tritt direkt nach der Veröffentlichung auf unserer Firmen-Homepage in Kraft.
    3. Mit der Benutzung eines unserer Dienste, stimmt der Nutzer den neuen Nutzungsbedingungen zu.

    15. Rückerstattung und Rückgaberecht

    1. Um kostenpflichtige Services von FC2 benutzen zu können, müssen Sie diesen Nutzungsbedingungen, oder den Bestimmungen des jeweiligen Services, zustimmen und befolgen.
    2. Bei der Benutzung eines kostenpflichtigen Services tragen Sie als Nutzer die alleinige Verantwortung für jedwede anfallenden Kosten, wie z.B. Gebühren, Steuern oder Pauschalzahlungen.
    3. Wenn eine Zahlung für die Registrierung oder einer Erneuerung des Vertrags nicht bis zur angegebenen Frist gemacht wurde, schließt FC2,Inc., daraus, dass Sie nicht beabsichtigen, sich zu registrieren oder Ihre kostenpflichtige Mitgliedschaft zu erneuern, und kündigt Ihren Vetrag.
    4. Wenn FC2, Inc., Ihr Konto nicht Belasten konnte, da eventuell Ihre Bank oder Kreditkarteninstitut dies verweigerte, müssen Sie sich bereit erklären, die offenstehende Zahlung in anderer Weise FC2 zu begleichen.
    5. Wenn Sie die Abrechnung über eine Ihrer Kreditkarten genehmigen (im Vorraus werden Zahlungen vom Kreditkartenunternehmen erhalten ), folgert FC2 daraus, dass Sie nicht nur die einzelne bestätigte Abrechnung genehmigen, sondern auch alle folgenden Rechnungen billigen, welche FC2 für seine kostenpflichtigen Dienste Ihnen in Rechnung stellt (bis Sie, der Nutzer, den kostenpflichtigen Service abbrechen und der Löschvorgang vollkommen abgeschlossen wurde), solange Ihre Kreditkarte gültig ist. Um eine Kreditkarte verwenden zu können, müssen Sie dieser Klausel zustimmen.
    6. FC2 kann Gebühren und Inhalte von kostenpflichtigen Diensten abändern, ohne zuvor die Zustimmung von Benutzern eingeholt zu haben. Die neuen Änderungen treten ab der Verlängerung Ihres Vertrags in Kraft.
    7. Bei Nichteinhalten einer Zahlungsfrist wird eine von FC2 festgelegte extra Gebühr für Bearbeitungskosten erhoben, welche an FC2 entrichten müssen.
    8. Die Zahlung muss nach der von FC2 festgelegten Art erfolgen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Verluste, welche durch andere, nicht von FC2 bestimmte Zahlungsweisen entstanden sind.
    9. Einmal abgeschlossene Verträge (Abos) können in ihrer Laufzeit nur verlängert und nicht verkürzt werden.
    10. Einmal bezahlte Gebühren können, unter welchen Umständen auch immer, nicht zurückgezahlt werden.
    11. Falls ein Betrag von Seiten des Kreditkartenunternehmens zurückgebucht (Charge Back) wird, wird der betreffende Account umgehend gesperrt.

FC2 Video Nutzungsbedingungen

FC2 Video Nutzungsbedingungen sind ein Teil von den "FC2 Nutzungsbedingungen". Bei der Benutzung von FC2 Video sind nicht nur die allgemeinen "Grundrichtlinien" von FC2 Nutzungsbedingungen gültig, sondern auch folgende FC2 Video Nutzungsbedingungen.

FC2 Video bietet seinen Nutzern einen Ort zum Datenaustausch und der Kommunikation mit anderen Nutzern durch Texte, Bilder,Ton und Video. Diesen Anwendung gibt es in einer kostenlosen und gebührenpflichtigen Version.

1. Datenschutzrichtlinie

  1. Entsprechend der Datenschutzrichtlinie von FC2 schützen und verwalten wir die Informationen der Nutzer.

2. Verbotenes Benutzerverhalten

Dem Benutzer ist es ausdrücklich verboten Inhalte zu veröffentlichen, die Gegenstände enthalten oder enthalten könnten, die in den Grundrichtlinien von verbotenen Benutzerverhalten aufgeführt sind.

  1. FC2 darf mit gesetzlichen Maßnahmen oder Verfahren gegen Rechtsbrecher dieser Nutzungsbedingungen vorgehen.
  2. FC2 darf mit gesetzlichen Maßnahmen oder Verfahren gegen Rechtsbrecher der Grundrichtlinien von verbotenen Benutzerverhalten vorgehen.
  3. FC2 urteilt selbst, ob die Taten des Nutzers gegen das Verbotene Benutzerhalten verstoßen oder nicht.

3. Haftungsausschluss

  1. FC2 trägt keine Verantwortung gegenüber Handlungen, welche bei der Haftungsausschluss der Grundrichtlinien aufgeführt wurden.
  2. Der Betreiber dieses Services, FC2 Inc, hat seinen Sitz in Nevada, USA. Nutzer dürfen keinen Inhalt veröffentlichen, welcher die Gesetze des Staates Nevada oder des Nutzerlandes missachtet oder das Urheberrecht verletzt.

4. Inhalte mit Altersbegrenzung

In FC2 Video gibt es Seiten, wo man Inhalte mit Altersbegrenzung ("Für Erwachsene") sehen kann. Damit wird nicht gesagt, dass alle Inhalte der "Für Erwachsene" Kategorie pornografischer Art sind.

  1. "Für Erwachsene" Kategorie Nutzungsbedingungen
    1. Minderjährige (unter 18) dürfen sicher keine "Für Erwachsene" Inhalte anschauen.
    2. "Für Erwachsene" Inhalte dürfen nur in der altersbegrenzten Kategorie "Für Erwachsene"(http://video.fc2.com/a/) veröffentlicht werden.
    3. Darsteller/Darstellerinnen müssen zum Zeitpunkt der Aufnahme volljährig gewesen sein.
    4. "Für Erwachsene" Inhalte mit Darstellern/Darstellerinnen unter 18 Jahren, werden als Kinderpornografie gezählt und dürfen keinesfalls veröffentlicht werden.

5. Gebührenpflichtiger Service

Um dem kostenpflichtigen Service (Premium Version) von FC2 benutzen zu können, müssen Sie den allgemeinen Nutzungsbedingungen und den Bestimmungen von FC2 Video zustimmen und befolgen.

  1. Details zur Nutzung von FC2 Punkten für FC2 Video stehen in den FC2 Punkte - Nutzungsbedingungen.
  2. Nutzer kann das Honorar durch die Gebührenvorschrift, die FC2 festgesetzt hat, bekommen. FC2 zieht einen Satz von diesem Honorar ab.
  3. Der Nutzer darf eine Gebühr für eigene Sendungen selbst festlegen und erheben, um so ein Honorar zu bekommen. FC2 zieht einen Satz von diesem Honorar ab.
  4. Einmal bezahlte Gebühren können, unter welchen Umständen auch immer, nicht zurückgezahlt werden.

6. Inhalte auf FC2 Video

  1. Der Nutzer ist für alle hochgeladenen und/oder veröffentlichte Inhalte selbst verantwortlich. Der Nutzer bestätigt und garantiert, dass er keine Grafik- oder Audiodateien etc. hochlädt, welche Urheberrechte, Markenrechte, Patente, Geschäftsgeheimnisse oder andere geschützte Rechte einer dritten Person verletzen.

7. Austreten

  1. Wenn man sich von FC2 Video abmelden will, muss man zur FC2 ID Verwaltungsseite gehen und von dort aus austreten.
  2. Nach der Abmeldung bei FC2 Video verliert der ehemalige Nutzer jedwede Rechte gegenüber FC2 Video.

8. Änderung der FC2 Video Nutzungsbedingungen

  1. Nutzungsbedingungen die im Nachhinein verändert wurden, müssen vom FC2 Video Benutzer ebenfalls aktzeptiert werden.

Nutzungsbedingungen der einzelnen FC2 Anwendungen:

Blog

Video

Live

Zugangsanalyse

Counter

Ranking

Beifall

BBS

Knowhow

SNS